Reisesuche

Reiseregionen

Reiseländer

Reisethemen

Reisemonat

Ihr Wanderreisen Spezialist!
Startseite » Wanderreisen mit Gepäcktransport

Wanderreisen mit GepäcktransportWanderreisen mit Gepäcktransport

Wanderreisen mit Gepäcktransport machen vieles einfacher und sorgen für eine Extraportion an Motivation. Warum einen schweren Rucksack mitführen, wenn es auch einfacher geht? Da die meisten Wandertouren ohnehin durchorganisiert und begleitet sind, bedarf es keiner Schlepperei, sondern es ist stets auch ein motorisierter Begleiter dabei. Der Vorteil ist enorm, denn so sind die „Siebensachen“ bereits im Hotelzimmer, wenn man dort ankommt. Mitgeführt wird nur ein wenig Proviant und eine Trinkflasche oder anders formuliert reicht das sprichwörtliche „kleine Gepäck“. An Reisezielen mangelt es nicht und außer Sternreisen, bei denen ohnehin nur ein Hotel als Standort existiert, sind Wanderreisen mit Gepäcktransport fast schon obligatorisch.

Wanderreisen mit Gepäcktransport - Reisen

Diese Wanderung führt Sie über den Europäischen Fernwanderweg E12. Er wurde als letzter innerhalb des europäischen Wanderwegnetzes entwickelt und ist als Verbindung der europäischen Küste des Mittelmeeres von Spanien bis Griechenland konzipiert. Istrien- diese sonnige Halbinsel im Mittelmeer wird vor allem geprägt durch malerische kleine Fischerdörfer, kleinen Städtchen auf den karstigen Hügeln, Weinbergen und Tälern. Lassen Sie sich vom Charme der kontrastreichen Landschaften und den vielen Farben Istriens überraschen.
Wandern Sie auf Bornholm, dem kleinen Ferienparadies mit naturbelassenen weiten Stränden, aus dem Meer ragenden Klippenfelsen, hügeligen Wäldern, idyllischen Städtchen, die zum Bummeln einladen. Pinten, Pubs und Räuchereien, unzähligen Galerien und Kunstwerkstätten. Bornholm wird nicht zu Unrecht die „Sonnenscheininsel“ genannt.
Wandern Sie auf Bornholm, dem kleinen Ferienparadies mit naturbelassenen weiten Stränden, aus dem Meer ragenden Klippenfelsen, hügeligen Wäldern, idyllischen Städtchen, die zum Bummeln einladen. Pinten, Pubs und Räuchereien, unzähligen Galerien und Kunstwerkstätten liegen am Wegesrand der Wanderreise. Bornholm wird nicht zu Unrecht die „Sonnenscheininsel“ genannt.
Eine Wanderwoche voller Highlights im wunderschönen Moseltal zwischen Bullay und Treis Karden. Entdecken Sie die kleinen Fachwerkorte, die immergrünen Buchsbaumwälder, wandern auf felsigen Höhenwegen und überqueren die steilsten Weinhänge Europas. Fantastische Ausblicke auf die Fluss-Schleifen der Mosel erwarten Sie, genauso wie unzählige Weinberge, Burgen und die schönsten Panorama-Plätze hoch über dem Wasser. Rastplätze mit traumhaften Ausblicken laden zum Genuss einer typischen Brotzeit. Die Panoramaschifffahrt und viele spannende Eisenbahntunnels sind ein ganz besonderes Erlebnis für die ganze Familie
Ein lohnenswertes Naturerlebnis für Bergwanderer verspricht unsere Wanderreise vom Königssee zum Wörthersee. Entlang der gesamten Route von Deutschland bis nach Österreich begleiten Sie herrliche Seengebiete, regionaler Almgenuss und traumhafte Wandermomente wie im Bilderbuch. Die Route führt Sie von Schönau am Königssee in Bayern direkt nach Weißbach in Österreich und weiter nach Dienten am Höchkönig. Über Bad Gastein marschieren Sie in die Kärtner Gemeinde Mallnitz, nach Obervellach und weiter nach Döbriach am Millstätter See. Die letzten beiden Tagesetappen führen erst nach Feld am See und schließlich in den Zielort Ihres Wanderurlaubes nach Villach. Wandern ohne Gepäck von Bayern nach Kärnten – die wohl bequemste und schönste Form von Aktivurlaub.
Der Salzalpensteig, auf alten und sagenumwobenen Salzwegen von einem Highlight zum nächsten: vom einzigartig schönen Königssee inmitten des Nationalparks Berchtesgaden führt die Wanderreise durch die Schatten des mächtigen Tennengebirges bis in die Welterbe-Region Dachstein. Der Besuch eines Salzbergwerks sollte nicht fehlen. Wandern auf gefundenen Höhenwegen in grandioser Bergpracht mit sagenhaften Ausblicken.
Von Füssen und seinen Märchenschlössern geht es am türkisgrünen Lech nach Tirol. Almen, Hütten und spitze Bergzacken soweit das Auge reicht. Im Leutascher Hochtal folgen Sie dem Jakobsweg durch Moorgebiete und Wälder, vorbei an hohen Felswänden steil hinab ins Inntal. Ein Transfer bringt Sie hinauf zum Reschenpass nach Italien, wo die Route über Schwarzsee und Grünsee zum riesigen Reschensee führt. Der versunkene Kirchturm grüßt aus der Ferne. Durch den malerischen Vinschgau mit seinen sonnigen Hängen, Apfelhainen und schneebedeckten Gipfeln wandern Sie in die mediterrane Kurstadt Meran, wo Sie an der Promenade der wild rauschenden Passer auf Ihre Wanderreise durch die Alpen anstoßen.
Alpen, so weit das Auge reicht – sozusagen eine Alpenüberquerung „light“ unternehmen Sie auf der achttägigen Wanderreise. Von der beschaulichen Olympiastadt Garmisch-Patenkirchen aus wandern Sie los Richtung Südtirol. Durchqueren einmal das Bundesland Tirol, bis Sie schließlich in Meran ankommen. Neben beeindruckenden Hochtälern, tosenden Klammen und urigen Almen laden die charmanten Berghütten zum Verweilen ein. Herzhafte Tiroler Schmankerl, südtirolerische Spezialitäten und Italienischer Wein versüßen Ihnen die Wanderreise durch die drei Länder.
Bergfexe und erfahrene Wanderer fühlen sich am Tirolerweg pudelwohl. Die achttägige Trekkingtour durch das Wetterstein- und Karwendelgebirge kann an Abwechslung kaum übertroffen werden: Wildromantische Bergkulissen, blühende Almlandschaften, schneebedeckte Gletscher und felsige Kanten rahmen die Reise. Zwei Tage verbringen Sie im tiefsten Karwendelgebirge – auf der Halleranger Alm. Dort entspringt nicht nur die Isar, sondern die Alm ist auch Heimat der 2.321 Meter hohen Sunntiger Spitze. Ganz oben erwartet Sie ein Gipfel mit Blick auf das umliegende Gebirge. Eine anspruchsvolle Wanderung mit unvergesslichen Eindrücken!
Der Spessart ist ein Mittelgebirge und deutschlandweit eines der größten Waldgebiete – und ein Geheimtipp unter Wanderfreunden. Die sattgrüne Natur und das leicht hügelige Gelände werden umrahmt von erstklassigen Wanderwegen und zahlreichen Lehrpfaden. Immer wieder passiert man charakteristische fränkische Dörfer und Kleinstädte, die einem Märchenbuch entsprungen sein könnten. Schnüren Sie Ihre Wanderschuhe, es geht los!
Auf Ihrer Wanderung entlang des Altmühltal-Panoramaweges begleiten Sie schroffe Dolomit-Felsen, sonnenüberflutete Wacholderheiden, sanfte Flusstäler und ausgedehnte Wälder. Der Naturpark Altmühltal ist vor allem wegen seines romantischen Landschaftsbildes bekannt und somit prädestiniert für eine gemütliche Wanderreise inmitten der ursprünglichen Natur. Auch kulinarisch kommen Sie im Altmühltal voll auf Ihre Kosten: Von würzigen Wurstspezialitäten bis zum regionalen Hopfen, in Form von zahlreichen wohlschmeckenden Biersorten. Der Altmühltal Panoramaweg ist ein zertifizierter Qualitätswanderweg in Bayern.
Natur pur, einzigartige Historie und Architektur und eine wahrlich märchenhafte Atmosphäre – das und noch viel mehr bietet der Spessart. Eines der größten Waldgebiete Deutschlands, das sich sanft-hügelig durch das Gebiet zwischen Würzburg und Frankfurt schlängelt. Wer hier seinen Aktivurlaub verbringt, der muss ein Genießer sein. Denn abseits der herrlichen Landschaft und der entzückenden Dörfer warten traditionelle Leckereien und erstklassige Weine.
Auf Ihrer Wanderung entlang des Altmühltal-Panoramaweges begleiten Sie schroffe Dolomit-Felsen, sonnenüberflutete Wacholderheiden, sanfte Flusstäler und ausgedehnte Wälder. Der Naturpark Altmühltal ist vor allem wegen seines romantischen Landschaftsbildes bekannt und somit prädestiniert für eine gemütliche Wanderreise inmitten der ursprünglichen Natur. Auch kulinarisch kommen Sie im Altmühltal voll auf Ihre Kosten: Von würzigen Wurstspezialitäten bis zum regionalen Hopfen, in Form von zahlreichen wohlschmeckenden Biersorten. Der Altmühltal Panoramaweg ist ein zertifizierter Qualitätswanderweg in Bayern.
Noch gelten Wanderreisen im Spessart als Geheimtipp für Genusswanderer, der richtig viel zu bieten hat: Unberührte Natur, himmlische Ruhe, erstklassige Wanderwege und dazu Schlösser, Burgen, den Main, herzhafte Kulinarik und charmante Kleinstädte. Tauchen Sie mit uns ein in die märchenhafte Welt, schließlich soll ja auch Schneewittchen höchstpersönlich aus der Gegend kommen.
Einige Wanderurlauber behaupten, der Altmühltal Panoramaweg in Bayern sei der schönste in ganz Deutschland. Vielleicht haben sie sogar Recht, denn der mehrfach ausgezeichnete Wanderweg vereint Natur mit Kultur und Kulinarik. Ein Wanderweg für jeden Geschmack und jede Vorliebe. Die Wanderreise führt Sie von Treuchtlingen über die Bischofsstadt Eichstätt bis nach Kelheim. Freuen Sie sich auf abwechslungsreiche Tagestouren und natürlich auch auf die einmalige bayerische Kulinarik. Das eine oder andere Glas Bier sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen!
Fürstenberg an der Havel ist Ausgangspunkt ihrer Wanderreise auf dem Märkischen Landweg von der Havel bis zum Odertal. Ihr Startpunkt der Wandertour ist gut von Berlin aus der Bahn erreichbar. Die Uckermärkische Kleinstadt an der Havel liegt auf 3 Inseln und ist von den Seen Röblinsee, Baalensee und Schwedtsee umgeben. Von hieraus wandern sie durch die Wälder der Uckermark über ein weites und urwüchsiges Land. Durch die Schorfheide geht ihre Wanderung über Angermünde bis nach Stolpe an der Oder, wo sie vom dortigen Turm oder der Hanglage die Weite des Odertals mit seinen bis zum Horizont reichenden Auenwäldern erblicken.
Sie wandern zwischen der Streusiedlung Burg und der „heimlichen Hauptstadt“ Lübbenau auf romantischen Wegen entlang von kleinen Fließen, Spreewaldwiesen und alten Laubwäldern. Unterwegs erfahren Sie viel über die Sorben und zahlreiche urige Gasthöfe laden zur Einkehr ein. Erleben Sie auf der Wanderreise eines der schönsten Wandergebiete Deutschlands, welches aufgrund seiner Ebenheit bestens auch für unerfahrene und ältere Wanderer geeignet ist.
Ganz im Zeichen der Natur steht unser Klassiker an der Mecklenburgischen Seenplatte. Diese Rundwanderung führt Sie durch den Nationalpark entlang des größten deutschen Binnensees, die Müritz. Faszinierende Landschaft und die schmucken Städte machen diese Wanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis.
Einmal zu Fuß um den größten deutschen See - warum nicht? Diese mehrtägige Wanderung führt Sie durch die Wälder und an die Seen des Müritz-Nationalparks, sowie durch das weite, offene Hügelland am Westufer der Müritz. Ruhe und Abgeschiedenheit wechseln mit dem quirligen Leben in den Häfen und Marinas. Eine Wander-Rundtour um den Tiefwarensee ergänzt die Müritz Wanderreise.
„Ja, mei!“, werden Sie beim Anblick des Bergpanoramas auf der achttägigen Wanderreise von München nach Garmisch nicht nur einmal sagen. Von der bayerischen Hauptstadt München geht es los, vorbei an rauschenden Wasserfällen, plätschernden Bächen und traumhaften Seen. Mit der Bergbahn gelangen Sie in höhere Lagen und erkunden so, ganz ohne Schweiß, den höchsten Berg Deutschlands, die Zugspitze. Unter Ihnen liegt das beschauliche Garmisch und ringsherum sind zünftige Almhütten und urige Bankerl, die zur Rast einladen. Nach getaner Arbeit gibt’s dann eine ordentliche Brotzeit, denn „wea ko, dea ko!
Typisch bayerisch? Das sind Biergärten mit Kastanienbäumen und einer zünftigen Mass zur Brotzeit. Oder glitzernde Seen mit herausragender Wasserqualität, in denen es sich wunderbar abkühlen lässt. Typisch bayerisch sind auch die Berge, wie der Taubenstein und der Wendelstein, die Sie auf dieser Wanderreise passieren. Sie werden sehen: Nach den Wandertagen haben Sie das bayerische Lebensgefühl zwischen Bergen und Seen völlig in sich aufgenommen. Denn schließlich lernt man eine Region erst zu Fuß richtig kennen!
Bayern, das südlichste Bundesland von Deutschland zeigt sich im Sommer wie aus dem Bilderbuch. Prächtige Berggipfel, tiefblau glitzernde Seen, moosgrüne Wälder und bunt blühende Almwiesen mit grasenden Kühen darauf. Spiegelglattes Wasser, darauf bunte Segelboote und das alles eingesäumt in eine kontrastreiche Berglandschaft. Herrlich zeigt sich der Tegernsee im wunderschönen Bayern. Ein perfekter Ausgangspunkt für die siebentägige Wanderreise bis zum Wendelstein. Auf abwechslungsreichen Höhenwegen zu urigen Hütten mit köstlichen Gerichten führen die Streckenabschnitte. Und für die Kids gibt’s jeden Tag eine garantierte Abkühlung in den umliegenden Seen.
Typisch bayrische Bauerngehöfte und ein ruhiges Naturschutzgebiet eröffnen Ihre Wanderung am Chiemsee. Ein Schluchtensteig führt in den bekannten Ferienort Winkl, von wo aus Sie an der Biathlon Arena in Ruhpolding vorbeiwandern. Mit etwas Glück können Sie dort das Rollskitraining beobachten. Die Soleleitungswege bringen Sie schließlich nach Schönau zum grünen Königssee. Ihre ständigen Begleiter auf der gesamten Strecke: Panoramaausblicke und gurgelnde Wasserfälle!
Schon König Ludwig II. wusste, warum er sich im Alpenvorland Bayerns so wohl fühlte. Es war bestimmt die idyllische Natur mit sanften Hügeln und Wald- und Wiesenlandschaften, die ihn dazu bewegte, sich hier niederzulassen. Die Wanderreise des König-Ludwig-Wegs wird ihrem Namen gerecht, denn sie führt vorbei an den Orten, in denen der beliebte Adelige seine Spuren hinterließ. Der Starnberger See und Schloss Neuschwanstein sind nur zwei Höhepunkte des Wanderurlaubs. Tun Sie es dem Märchenkönig gleich und verlieben Sie sich getrost in das bezaubernde Bayern.
Von der bayrischen Hauptstadt München aus führt Sie der Jakobsweg ins idyllische Allgäu. Spektakuläre Naturschönheiten, bayrische Gemütlichkeit und schwäbischen Charme finden Sie eingebettet zwischen Bodensee und Lech. Besondere Highlights: die König-Ludwig-Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau! Imposante Eindrücke sind Ihnen garantiert! Hobbywanderer und Pilgerfreunde fühlen sich auf diesem Wanderweg wohl. Die einfachen Touren mit einer Dauer von maximal fünfeinhalb Stunden pro Tag führen über flaches Gelände. Teilweise können die Strecken auch mit dem Bus abgekürzt werden. Die unzähligen Seen laden zu Pausen und einer willkommenen Abkühlung ein.
„Ja, mei!“, werden Sie beim Anblick des Bergpanoramas auf der viertägigen Wander-Kurzreise von Bernried nach Garmisch nicht nur einmal sagen. Vom farbenprächtigen Starnberger See geht es los, vorbei an rauschenden Wasserfällen, plätschernden Bächen und traumhaften Seen. Mit der Bergbahn gelangen Sie in höhere Lagen und erkunden so, ganz ohne Schweiß, den höchsten Berg Deutschlands, die Zugspitze. Unter Ihnen liegt das beschauliche Garmisch und ringsherum sind zünftige Almhütten und urige Bankerl, die zur Rast einladen. Nach getaner Arbeit gibt’s dann eine ordentliche Brotzeit, denn „wea ko, dea ko!
Gleich zwei Alpenlandschaften erkunden Sie bei dieser Wander-Rundreise von Bayern nach Salzburg. Die Wanderreise führt Sie auf der achttägigen Rundtour entlang wunderschöner Übergänge in den Bayerischen & Salzburger Alpen zu den nächstgelegenen Tälern. Gemütlichkeit beim Wandern genauso wie imposante Gesteinsformationen bestaunen ist inklusive. Fixer Tagespunkt auf jeder Wanderroute: der Abstecher in eine der vielen Almhütte, wo bereits ein kühles Bier oder spritziges „Kracherl“ auf Sie warten!
Die Zugspitze ist mit 2.962 Metern der höchste Berg Deutschlands, gehört zu den bekanntesten Bergzielen in den Alpen und kann sehr einfach per Seilbahn erklommen werden. Auf Ihrer Wanderreise umrunden Sie die Zugspitze, lernen dabei die schönsten Ansichten kennen und steuern wunderbare Wanderziele an. Abenteuerlich und sensationell sind die Durchquerungen der Klammen, die mit Ihren Wassermassen und Höhen sehr beeindruckend sind. Genießen Sie die Romantik der Almlandschaften und nehmen Sie sich Zeit für eine typisch bayerische Brotzeit. Auf beiden Seiten des Wettersteingebirges liegen schöne Ortschaften, die für ruhige Übernachtungen besonders geeignet sind.... und jeden Tag grüßt die Zugspitze mit einem neuen, frischen Ausblick!
Verbringen Sie eine abwechslungsreiche Bergwander-Woche zwischen Königssee und Chiemsee! Der achttägige Wanderurlaub ist gespickt mit sportlichen Genussmomenten, sei es auf den Berggipfeln oder den glitzernden Seen. Gleich zu Beginn der Wanderreise durchwandern Sie den Nationalpark Berchtesgaden und das Saalachtal. Weiter geht’s ins salzburgerische Lofer und ins bekannte Reit im Winkel, bevor Sie in den letzten Tagen der Reise dem Chiemsee immer näher kommen. Sie sehen: Abwechslungsreicher könnte eine Wanderwoche nicht sein!
Urlaub im Herzen von Usedom. Wandern Sie in vier Etappen an den Küsten und Stränden der Insel Usedom entlang. Sie finden aufgereiht wie an einer Bernsteinkette die Seebäder Karlshagen und Zinnowitz. Die Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck, das Achterwasser und die Steilküste warten darauf, erwandert zu werden.
Lassen Sie sich auf dieser Wandertour von dem wunderschönen Anblick der Ostsee verzaubern und genießen Sie Natur pur. Sie starten in der Hansestadt Wismar und wandern vorbei an beeindruckenden Steilküsten über Kühlungsborn bis nach Warnemünde. Entdecken Sie auf der Wanderreise die Küstenlandschaften, fühlen Sie den Wind und riechen das Meer.
Die Halbinsel Fischland-Darß liegt an der Ostseeküste Mecklenburg-Vorpommerns. Nutzen Sie ihren Wanderurlaub und entdecken Sie die malerische Küste der Halbinsel, pudrig weiße Sandstrände und mystische Windflüchter am Darßer Weststrand begleiten Sie auf den Wanderungen. Schritt für Schritt können Sie die Seele baumeln lassen. Ganz nebenbei atmen Sie den kräftigen Wind, lauschen den Möwen und riechen das Meer.
Energie tanken, neue Eindrücke gewinnen und einfach nur genießen – all das gehört zu einem gelungenen Urlaub. All das und noch viel mehr erwartet Sie bei einer Wanderreise am Rheinsteig. Hier stimmt einfach alles: die atemberaubende Natur, die kulturell prächtige Architektur und die hervorragende Kulinarik. Außerdem wird Wandern hier zu einem Stück Luxus, denn der Rheinsteig gehört zu den Premiumwanderwegen und wurde zum schönsten Wanderweg Deutschlands gewählt.
Echte Rheinromantik und Natur soweit das Auge reicht. Eine Wanderreise am Rheinsteig beeindruckt nicht nur mit wundervollen Panoramablicken und kulturellen Highlights, vielmehr wartet auf den Wandergast eine einzigartige und für die Region typische Kulisse gesäumt von weitläufigen Weingärten, spektakulären Burgen und gut beschilderten Felsenpfaden. Dabei bleibt immer genug Zeit zum Durchatmen, Erholen und Genießen. Der Rheinsteig führt in 320 Kilometern von Bonn nach Koblenz und weiter bis nach Wiesbaden. Unser Highlight: Die beliebte Rheinsteig-Königsetappe von St. Goarshausen nach Kaub.
Schon die alten Römer wussten, dass der Mittelrheingau wie gemacht ist für den Weinanbau. Sie legten die Grundsteine für den heutigen Erfolg der Winzer mit mühsam errichteten Weinterrassen. Heute führt die Wanderreise auf dem Rheinsteig zum großen Teil auf den Winzerwegen entlang, und die Spuren der Römer sind zahlreich zu erkennen. Was Sie neben Wein bei dem Wanderurlaub noch erwartet? Natürlich die einzigartige Naturlandschaft und eine besonders hohe Dichte an Burgen und Schlössern.
Eine sagenhafte Kombination aus Panorama, Natur und Kultur bietet der Qualitätswanderweg Moselsteig. Von lieblichen kleinen Weinorten im Dreiländereck erkunden Sie die zauberhafte Landschaft an Mosel und Saar entlang von alten Römerstraßen bis hin nach Trier. Die sympathische Metropole an der Mosel lockt mit ihrer quirligen Altstadt und 9 UNESCO Welterbestätten, die Sie auf einer Rundwanderung durch Trier erkunden.
Eine sagenhafte Kombination aus Panorama, Natur und Kultur bietet der Qualitätswanderweg Moselsteig. Von lieblichen kleinen Weinorten im Dreiländereck erkunden Sie die zauberhafte Landschaft an Mosel und Saar entlang von alten Römerstraßen bis hin nach Trier. Die sympathische Metropole an der Mosel lockt mit ihrer quirligen Altstadt und 9 UNESCO Welterbestätten, die Sie auf einer Rundwanderung durch Trier erkunden.
Eine sagenhafte Kombination aus Panorama, Natur und Kultur bietet der Qualitätswanderweg Moselsteig. Von lieblichen kleinen Weinorten im Dreiländereck erkunden Sie die zauberhafte Landschaft an Mosel und Saar entlang von alten Römerstraßen bis hin nach Trier. Die sympathische Metropole an der Mosel lockt mit ihrer quirligen Altstadt und 9 UNESCO Welterbestätten, die Sie auf einer Rundwanderung durch Trier erkunden.
An der Mosel wird es international – warum, fragen Sie? Weil Sie im Dreiländereck von Deutschland nach Frankreich und Luxemburg befinden und weil die Historie der Römer mediterrane Einflüsse in die Region brachte. Darüber hinaus werden die Weine, die an den steilsten Hängen Europas gedeihen, in den feinsten Restaurants zwischen New York und Hongkong getrunken. Für Sie bedeutet das auf dieser Wanderreise an der Mosel jede Menge Genuss, beste Aussichten und traumhafte Orte!
Weinliebhaber, Genussmenschen & Naturfreunde werden auf dieser Wander-Kurzreise auf ihre Kosten kommen – wobei: eigentlich kennen wir niemanden, der nach einem Besuch die Moselregion nicht ins Herz geschlossen hat. Traumhafte Panoramen treffen hier auf eine beeindruckende Flusslandschaft und der geschichtsträchtige Weinbau auf die 2000 Jahre alte Historie der Region. Kommen Sie mit uns auf diese abwechslungsreiche Wanderreise!
Die Wanderreise an der Mosel ist international – warum, fragen Sie? Weil Sie sich im Dreiländereck von Deutschland nach Frankreich und Luxemburg befinden. Und weil die Historie der Römer mediterrane Einflüsse in die Region brachte. Darüber hinaus werden die Weine, die an den steilsten Hängen Europas gedeihen, in den feinsten Restaurants zwischen New York und Hongkong getrunken. Für Sie bedeutet das auf dieser Tour jede Menge Genuss, beste Aussichten und traumhafte Orte!
Acht Tage, sechs Wanderetappen und endlose Aktivabenteuer beim Wandern am Moselsteig. Erleben Sie im Wanderurlaub den beliebten Wanderweg in Mitteldeutschland hautnah. Nicht umsonst zählt diese malerische Route zu den prämierten Qualitätswanderwegen Deutschlands. Zwischen Trier, Traben-Trarbach, Cochem, Löf und Koblenz marschieren Sie stets auf bestens ausgebauten Wald-, Winzer- und Panoramawegen, die Ihnen traumhafte Ausblicke garantieren.
Was Sie auf dem Wanderurlaub am Mosel- & Eifelsteig unbedingt erlebt haben müssen? Die Ausblicke über die Flüsse Mosel und Saar, die alten Römerstraßen und die historische Stadt Trier. Genauso wie die Schifffahrt auf der Mosel oder eine Weinverkostung auf einem der zahlreichen Weingüter. Aber im Grunde bestimmen Sie das Tempo Ihres Wanderurlaubs. So bleibt ausreichend Zeit für Pausen und entspannte Mußestunden.
Wer schon immer mal auf Rügen wandern wollte und dabei von den Seebädern aus die Schönheit der Insel sich erwandern möchte kommt hier auf seine Kosten. Einmal beim Wandern entlang der Strände und Steilküste mit Naturschutzgebiet Granitz und auf dem Wanderweg von Sassnitz hoch zum Königsstuhl. Erwandern Sie den berühmtesten Küstenabschnitt der Insel über den Kreidefelsen zu Fuß.
Rügen ist ein Geheimtipp für Wanderfreunde. Kommen Sie mit uns zur Insel Hiddensee. Wandern Sie zum Kap Arkona über die Steilküste und durch den Dünenwald der Schaabe. Unvergesslich ist die Wanderreise durch den Nationalpark Jasmund über die Kreidesteilküste. Auch Binz, die Granitz und der Süden um Putbus werden Sie mit zauberhaften Winkeln und Wegen immer wieder begeistern.
Kommen Sie mit auf eine Wanderreise von Stralsund zu den Seebädern Rügens. Sie kommen an Orte, wo vor 200 Jahren der Maler Caspar David Friedrich die Landschaft der Insel auf seinem Skizzenblock festgehalten hat. Bewundern Sie den traumhaft schönen Küstenverlauf der Insel hin zum Greifswalder Bodden. Am Ende Ihrer Wanderung genießen Sie den weiten Blick auf das Meer.
Entdecken Sie auf dieser Rund-Wanderreise in Schleswig Holstein die Schönheit der Landschaft der Naturparks Hüttener Berge, der Schlei und der Ostseeküste zwischen Kappeln und Eckernförde. Genießen Sie das plätschern der Wellen und das Rauschen des Windes in ihren Ohren auf ihrer Wanderung.
Farbenfrohe Wege und mediterrane Vegetation treffen Sie an der Blumenriviera. Während der achttägigen Wanderreise in den Bergen kommen Sie durch unterschiedliche Städtchen und Dörfer. Auf alten Wanderpfaden gelangen Sie hinauf zur „Alta Langa“. Duftende Blumen soweit das Auge reicht, und ein imposanter Panoramablick säumen die Strecke. Weiter geht’s am Höhenzug, vorbei an Schafherden bis Murazzano.
Zur Ruhe kommen im Wanderurlaub? Nichts leichter als das auf Sardinien! Mit jedem Tag in den Wanderschuhen nehmen Sie die atemberaubende Landschaft mehr in sich auf – und damit das italienische Lebensgefühl. Die facettenreiche Natur tut ihr Übriges zum absoluten Wandergenuss, sei es die blühende Macchia, der Golf von Orosei oder die Badebuchten von Ogliastra. Tägliche Wanderungen bis zu sechs Stunden lassen Ihnen genügend Zeit, um ein erfrischendes Bad im Meer zu nehmen.
Ein echtes Paradies im Mittelmeer und vielleicht einer der letzten Geheimtipps von Europa: Entdecken Sie die Liparischen oder Äolischen Inseln bei dieser exklusiven Rad-, Wander- und Schiffsreise. Die Inselgruppe erhebt sich vor der Nordküste Siziliens aus dem azurblauen Tyrrhenischen Meer. Das vulkanische Archipel gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe und jede der acht Inseln hat ihren ganz eigenen Charakter. Erleben Sie das magische Mittelmeer, die unberührte Natur und die faszinierende Welt der Vulkane. Tauchen Sie in das mediterrane Leben in den ursprünglichen Inseldörfern ein und genießen Sie die lokalen Spezialitäten.
 

Wanderreisen mit Gepäcktransport – Alpen und Umgebung

Zu den beliebtesten Wanderregionen gehören die Alpen und die Region rund um das Gebirge. Hier gibt es nahezu unendlich viel zu entdecken und die Wandertouren führen durch Regionen, die sowohl kulturell als auch hinsichtlich ihrer Natur herausragend sind. Ein Beispiel ist der Donausteig, der sich sowohl als klassische Wanderreise als auch in Form von Trailrunning erkunden lässt. Die Wolfsschlucht und die Stillensteinklamm sind nur einige der Etappenziele und mit dem Predigtstuhl und dem Wetzlstein geht es auch – Wandern ohne schweres Gepäck – zum Gipfelsturm.

Der Donausteig eignet sich natürlich auch auf dem Weg zwischen der Dreiflüssestadt Passau und Linz in Oberösterreich – dem so genannten Benedikt-Pilgerweg. Wem das nicht gebirgig genug ist, entscheidet sich möglicherweise für das Salzkammergut, das ein gutes Stück weiter westlich liegt. Diese Genussregion ist für ihre zahlreichen Seen bekannt und lockt mit Orten wie Bad Ischl, wo schon die österreichische Kaiserin Urlaub machte oder auch dem Wolfgangsee und dem malerischen Hallstatt.

Noch gebirgiger sind Wanderreisen mit Gepäcktransport in Bayern, wenn es aus dem Berchtesgadener Land und Königssee in Richtung Chiemsee geht oder der Lechweg von Lech am Arlberg mit 1.973 Meter Höhe bis nach Füssen im Allgäu führt. Die Besonderheit dieser Reise besteht im Ziel, denn hier warten sowohl Neuschwanstein als auch Hohenschwangau und damit zwei echte Märchenschlösser.

Weiter in den Alpen existieren auch Wanderreisen mit Gepäcktransport in den Kärnter Bergen, in der Region um die Zugspitze, den Dachstein oder Südtirol. Die Liste ließe sich beliebig erweitern.

Wanderreisen mit Gepäcktransport in Deutschland

Zugegeben: auch die Alpenreiseziele befinden sich vielfach in Deutschland. Wer allerdings eher die Mitte oder den Norden des Landes vorzieht, entscheidet sich womöglich für den Spessart. Diese Region im äußersten Norden von Bayern ist noch ein echter Geheimtipp und zählt zu den größten zusammenhängenden Waldgebieten Deutschlands. Einige der Märchen der Gebrüder Grimm spielen hier und wer bei  Wanderreisen mit Gepäcktransport Lust auf ein Mittelgebirge hat, liegt goldrichtig.

Selbiges gilt auch für die Region an Rhein und Mosel, wo Hunsrück und Eifel sowie der Westerwald und Taunus aufeinander treffen. Rheinromantik ist garantiert und allerorten locken Straußwirtschaften mit leckeren einheimischen Wein. Maritim geht es hingegen an der Ostsee zu, die spannende Wanderungen auch im „Hinterland“ bietet.

Wanderreisen mit Gepäcktransport in Spanien und Italien

Mehr Lust auf den Süden und Meeresrauschen? Dann bietet Spanien mit der Insel Mallorca oder auch Teneriffa spannende Wanderungen zwischen Stränden und Bergregionen. Gewandert wird durchweg abseits des Massentourismus und viele Reisende wundern sich, wie naturbelassen  Wanderreisen mit Gepäcktransport in den Gebieten des Südens vonstatten gehen. Das gilt natürlich auch für den Norden der Insel Sardinien oder für die Toskana bzw. die Region Piemont rund um die Trüffelstadt Alba in Italien.